Nachlese zur Apfelbaum-Aktion

Im Mai hatte ich mich entschlossen 10 Apfelbäume an Kindergärten und Schulen zu verschenken. Leider haben sich nur 5 Einrichtungen gemeldet. Schade. Woran lag es ? Da bin ich mir nicht so ganz sicher. Obwohl ich eine Pressemeldung verschickt hatte, Werbung auf Facebook geschaltet habe und in Foren geworben hatte. Einen herzlichen Dank möchte ich hier noch  an Claudia von das-wilde-gartenblog.de und Johann vom Freisinger-gartenblog.de sagen. Beide haben mich bezüglich der Verbreitung meiner Aktion unterstützt. Das ist nicht selbverständlich.

5 Bäume wachsen jetzt in Deutschland. Das freut mich sehr. Hier die Gewinner  eines Manga Super Apfel-Bäumchens.

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Oberhausen

Schulgarten Descartes-Gymnasium Neuburg a.d. Donau

Waldkindergarten Cham

LBV Nößwartling

Glaubensgarten Evangelische Jugend Windecken

Die erste Rückmeldung mit Foto habe ich letzte Woche vom Waldkindergarten Cham erhalten. Sehr habe ich mich darüber gefreut, dass die Aktion auch in der örtlichen Presse veröffentlicht wurde. Auf dem Foto kann man erkenne, mit welchen Eifer die Kinder bei der Sache sind. Toll und vielen Dank an Frau Hahlweg für die Bilder.

Apfelbaum pflanzen
Zeitungsartikel der Chamerzeitung vom 22.10.13

 

Nachlese September 2014. Aus Windecken erreicht mich das erste Apfelfoto. Das war vielleicht eine Freude. Toll, das schon im ersten Jahr ein Manga-Apfel gewachsen ist. Vielen Dank an den Glaubens Garten der Ev. Gemeinde in Windecken für das Foto!

Im ersten Jahr gleich schon ein Apfel des Super Manga.
Im ersten Jahr gleich schon ein Apfel des Super Manga.

Sobald ich weitere Fotos der anderen Teilnehmer erhalte, werdet ihr diese hier finden.