Haben die jungen Störche überlebt?

Am 18. Mai, genau 2 Wochen später schaue ich wieder mit der Videokamera in unser Storchennest. Die Eisheiligen waren in diesem Jahr mit so manchen Pflanzen unerbitterlich. Und so gehe ich mit einem leicht flauen Gefühl zu meiner Dachlucke von wo aus ich das Storchennest beobachten.

Gerade als ich die Kamera auspacke, sehe ich noch das erste Junge wie es seinen Toilettengang erledigt. Leider konnte ich es nicht aufnehmen, ich war zu langsam. Dabei wagt es sich ganz wie der Altvogel nahe an den Rand des Nestes. Um dann fröhlich sein Geschäft zu verrichten. Ich habe den Atem angehalten und hatte Angst um das Kleine.

Während der Aufnahmen kam dann starker Wind auf und ihr könnt selbst sehen wie sich der Altstorch gegen die Naturgewalten stemmt. Aber dabei cool aussieht und auch noch die Storchenstube aufräumt. Fantastisch und sehr unterhaltsam. Auch wenn mein Beobachtungsplatz auf die Dauer anstrengt wird. Ich habe höchsten Respekt vor Tierfilmer die sich stundenlang auf die Lauer legen.

Übrigens. Eigentlich hatte ich vor Raben beim Nestbau zu filmen. Die Raben haben es sich aber anders überlegt….

Schön das der Storchennachwuchs tapfer im Nest durchgehalten hat. Ich bin überrascht wie gross die Störche geworden sind. Vor nicht einmal 2 Wochen war noch nichts von Ihnen zu sehen.

Ich bin schon auf die nächste Woche gespannt. Ihr könnt mit dabei sein, den wenn sich nichts ändert zeige ich jede Woche ein neues Video vom Storchennest.