Archiv der Kategorie: Gartenzaun-Sichtschutz

Mülltonnenbox Edelstahl

Welche Mülltonnenbox darf es den sein?

Bei meiner Suche nach einer passenden Mülltonnenbox bin ich auf verschiedene Lösungen gestossen. Die möchte ich Ihnen heute einmal vorstellen.

Wie kann ich die Mülltonne verschwinden lassen? Meinen Favoriten finden Sie weiter unten. Es ist die Integration in den Gartenzaun (siehe Foto).

Wer seine verschiedenen Mülltonnen am Haus oder in der Einfahrt stört, der sucht nach einer Lösung. Zu Anfang geht man die verschiedenen Möglichkeiten durch.

 Mülltonnenstandort

Muss die Mülltomnne dort stehen bleiben oder kann man sie einfach an einem anderen Ort „gut verstecken“ . Dazu eignet sich vielleicht der Platz hinter der Regentonne oder vielleicht ein platz an einer Gartenhecke. Vielleicht kann man sich aber auch eine freie Stelle an der Hecke ausschneiden und dort die Mülltonne unterbringen.

Hat man den Platz oder die Möglichkeiten dazu nicht, bleibt nichts anderes übrig als die Mülltonne zu „verkleiden“. Und hier gibt es wiederum mehrere Möglichkeiten.

 Mülltonne mit Folien bekleben ,
Es gibt sogenannte Mülltonnenfolien in lustigen Gartendesigns mit Blumenmotiven etc. die sich auf die Mülltonnen leicht aufbringen lassen.

Die Aussenwirkung ist aber nicht jedermanns Sache. Aber entscheiden Sie selbst. Bei den meisten Folien stört mich persönlich, dass der Deckel noch zu sehen ist und so der eigentliche Sinn auch verfehlt wird. Nämlich das die Mülltone nicht mehr zu sehen ist.

Deshalb denke ich bei der Mülltonnenproblematik eher an eine Lösung per Verkleidung in Form einer Mülltonnenbox. Wobei das Wort mich etwas stört, Mülltonnenhaus gefällt mir da schon besser.

Mülltonnenbox aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff

Es gibt Mülltonnenhäuser aus verschiednen Materialien. Zum eineen die aus Edelstahl, dann aus Kunststoff oder Holz. Es gibt auch Varianten davon. Aber auch einen Verkleidun in Form eines Rankgitters ist sehr schön. Es hat nur den Nachteil, dass es eine Zeit dauert, bis die Mülltonnen durch den Bewuchs „verschwindet“.

Mülltonnenbox aus Edelstahl, das sieht auf den ersten Blick sehr gut. Hierbei sollte man aber beachten, dass die Edelstahlboxen auch zum Haus und der weiteren Umgbung passen. Ansonste sieht das oft sehr deplatziert aus. Ein Mülltonnenhus aus Edelstahl zu kaufen, nur weil es nicht rostet, sollte kein Kaufkriterium sein. Edelstahl mit seiner hellen, spiegelnden Fläche kann auch sehr störend wirken. Gerade dann, wenn der Besitzer sich selbst an Werk gemacht hat und auf ein Fundament verzichtet hat. Senkt sich das Erdreich dann nach und nach, sieht die Mülltonnenbox ziemlich windschief aus.

Meist lassen sich diese Ausführungen besser ans Haus und in den Garten integrieren. Das Holz verwittert mit der Zeit und zeigt so eine natürlichere Oberfläche als Metall. Auserde sind Mülltonnenhäuschen aus Holz billiger als welche aus Metall. Die Haltbarkeit ist aber eine andere Frage. Aber was hält schon ewig? Bei der Auswahl der Holzart sollte man sich für eine Ausführung nach Möglichkeit in Lerche entscheiden. Dieses Holz wird oft auch für Aussenwände von Holzhäusern verwendet und hat sich gut bewährt.

Die Modelle der Mülltonnenboxen aus Kunststoff sind meist niht so elegant. Wirklich schöne Arten von Häuschen habe ich bish nicht gefunden. Dennoch haben auch sie ihre Vorteile. Die Flächen könen sich nicht durch Regen verziehen. Die Anpassung an weiße Fassadn ist mit den Kunststoffhäuschen meist gut zu bewerkstelligen. Preislich bewegen sich die Modelle aus Kunststoff im Mittelfeld.

Alternative zur Mülltonnenbox

Mülltonnen verkleiden
Mülltonnen hinter dem Gartenzaun

Eine schöne Alternative zu einer Mülltonnenbox habe ich bei einem Freund gesehen. An dieser Stelle möchte ich mich dafür bedanken, das ich die Lösung hier mit Foto vorstellen darf. Hier wurde ein Stellplatz in  bzw. hinter den Gartenzaun geschaffen. So verschwinden die Mülltonnen hinter dem Gartenzaun. Je nach Ausführung des Gartenzaunes variiert die Sichtbarkeit zu den Tonnen. Hier z.B. je enger die Latten zu einander montiert werden desto unsichtbarer werden die Tonnen. Hier kann man aber auch mit einem Vlies hinter dem Zaun noch experimentieren.

Mülltonnen verschwinden lassen
Mülltonnen hinter dem Gartenzaun

Das Zaunelement vor den Tonnen ist als Tür konzipiert und kann mit einem Riegel geöffnet werden. Das Laufrad unten rechts unterstützt die Stabilität des Türflügels.

Hier lesen Sie mehr zu unserem Mülltonnenhaus aus Lärchenholz, dass uns ein Schreiner gebaut hat.

Weissdorn Wirkung

Wissenswertes zu Weißdorn

Der Name bezieht sich auf die strahlendweisen Blüten des Strauches, der zu den Rosengewächsen gehört. Den Weissdorn findet man in ganz Europa, allerdings ist nichts überliefert, das zeigt, das er in der Antike als Heilpflanze verwendet wurde. Den Germanen dienten sie lediglich als Grenzhecken, der deutsche Name Hagedorn oder auch Heckendorn leitet sich daher ab. Die Zweige des Weissdorns dienten als Schutz vor Hexen oder als Krankheitsabwehr. Bekannt ist allerdings kurioserweise, dass die Chinesen die Pflanze schon sehr lange für ihre heilkundlichen Behandlungen nutzten. Erst Ende des 18.Jahrhunderts wurde die Pflanze in Europa als Schutz vor Herzleiden eingesetzt. Der Strauch selbst ist eigentlich schon ein Baum, bis zu 4m hoch, besitzt extrem hartes Holz und Zweige mit Dornen. Blütezeit ist Mai und Juni. Manche Pflanzen erreichen ein geradezu biblisches Alter, nämlich bis zu 500Jahren. Weissdorn liebt es sonnig und licht.
Wissenschaftlich belegt ist die Anwendung des Weissdorn gegen schwindende Leistungsstärke des Herzens, überhaupt bei vielen herztypischen Leiden, zur Unterstützung der Herzkreislauf-Funktion. Außerdem sind Wirkungsstoffe Flavonoide undProcyanidine hervorragend für die Weitung von Blutgefäßen geeignet und damit zur besseren Durchblutung des Herzmuskels. Hauptwirkstoffe beim Weissdorn sind eben obengenannte Stoffe, sowie Triterpen und C-Glykoside. Eine Besonderheit beim Weißdorn ist die Langesamkeit des Wirkens im Gegensatz zu den synthetischen oder pflanzlichen Herzglykosiden. So setzt die Wirkung sehr viel langsamer ein, hält aber auch noch sehr lange nach dem Absetzen des Präparates an. Allgemein verwendet wird die Heilkraft des Weißdorns noch bei Atemnot, Schwindel und als Beruhigungstonikum.
Auch hier gibt es eine Vielzahl von Fertigpräparaten. Die Therapie mit Weißdorn sollte man allerdings mindestens sechs Wochen durchhalten.
Wie bei allen Heilkräutern ist bei Einnahme während Schwangerschaft und Stillzeit Vorsicht geboten. Und natürlich gibt es beim Selbstkurieren von Herzproblemen Grenzen, deshalb trotz allem immer einen Arzt aufsuchen. Alarmzeichen sind Flüssigkeitsansammlung in den Beinen und Atemnot und Schmerzen in der Herzregion, die bis in den Nacken ausstrahlen kann.

Gartenzaun Kunststoff

Leichter Gartenzaun aus Kunststoff für Haus und Garten

Der Gartenzaun aus Kunststoff hat sich wie viele Gartendekorationen in den letzten Jahren gewandelt. So sieht der Gartenzaun heute nicht mehr so einfach aus, wie das früher einmal war. Heute kann man einen schönen Kunststoffzaun kaum mehr von einem Holzzaun unterscheiden. Gerade dann, wenn er wie die meisten in der Farbe weiß im Garten steht. Der Vorteil eines Kunstoffgartenzaunes ist der der einfachen Pflege. Man braucht den Zaun nicht zu streichen oder zu lasieren sondern nur bei starker Verschmutzung mit dem Gartenschlauch oder einem Hochdruckreiniger kurz zu säubern- fertig. Auch kleinere Reparaturen lassen sich meIst selbst erledigen; da man anders wie beim Edelstahlzaun oder verzinkten Metallzaun alle Teile selbst bohren und schneiden kann ohne diese dann wieder fachgerecht versiegeln zu müssen.

Vorteile des Gartenzaun aus Kunststoff

Der große Vorteil eines Gartenzaun aus Kunststoffes liegt eindeutig in der leichten Bauweise und dem sehr geringen Pflegeaufwand. Gartenzäune aus Kunststoff werden wie viele andere Zaunelemnete als fertige Teile zumeist in 2 Metern Länge geliefert und sind so leicht selbst zu transportieren.

Mehr zum Thema Zaun und Kunststoff im Garten hier:

Gartenteich aus Kunststoff

Günstiger Metallgartenzaun

Verschiedene Zaunelemente

Gartenzaun Aluminium

Gartenzaun Metall günstig

Günstiger Gartenzaun aus Metall zum Selbstaufbau

Es ist nicht gerade einfach sich für einen passenden Gartenzaun zu entscheiden. Hier ein Beispiel für einen günstigen Gartenzaun aus Metall.

Es gibt fertige Gartenzaunsets zum Selbstaufbau die ab 15 Euro pro Meter kosten. Dabei sollten Sie als erstes einen Grundriss vom Grundstück parat legen. Am besten mit den entsprechenden Längenmaßen. So können Sie sehr schnell die benötigte Zaunlänge errechnen. Bei Grundstücken die nicht so sonderlich lange benutzt werden oder nur proforma einen Gartenzaun benötigen reicht es vielleicht schon aus eine Zaunhöhe von 50 cm oder 70 cm zu kaufen.

Der günstige Gartenzaun aus Metall ist entweder verzinkt oder noch zusätzlich grün pulverbeschichtet. Die grüne Pulverbeschichtung kann man mit einer Art Kunststoffüberzug am besten vergleichen. Die Ausführungen sind sehr unterschiedlich, einfache Ausführungen mit dünnen Metallstäben machen den Gartenzaun sehr leicht, aber auch nicht so stabil. Andere Metallgartenzäune sind mit doppelten Streben versehen und entsprechend stabiler als die einfache Ausführung. Entscheiden Sie sich anhand der Beanspruchung für ein passendes Zaunmodell. Stellen Sie sich vielleicht folgende Fragen:

Wieviele Leute gehen an diesem Gartenzaun vorbei?

Gibt es spielende Kinden in der Nähe?

Können Haustiere oder Weidetiere den Zaun beschädigen?

Ist der Zaun in der Nähe eines Parkplatzes oder einer Straße?

Bedenken Sie das spielendene Kinder oder Jugendliche niedrige Gartenzäune gern überspringen und so der Zaun mit der zeit Schaden nimmt. Bedenken Sie auch, was der Zaun schützen soll. Ist hinter dem Gartenzaun ein leckerer Apfelbaum, so kann es hier zu Obsträuberei kommen, dass ein niedriger Gartenzaun natürlich nicht so gut verhindert.

Gartenzaun aufbauen

Der leichte und günstige Gartenzaun mit Metallstreben kann sehr leicht selbst aufgestellt werden. Hier werden lediglich die Zaunpfosten einbetoniert. Dazu immer auch einen guten Spaten, Grabschaufel oder Erdbohrer benutzen. Am hilfreichsten ist es beim Aufbau des Gartenzaun mit einer zweiten Person zu arbeiten.

Nach dem Aushärten des Betons wird dann der Zaun montiert und die Gartentore eingesetzt. Beginnen Sie am besten ams Anfänger mit dem ersten Gartenzaunpfosten und tasten sich dann lanfsam vorwärts. Am besten legen Sie zum Betonieren den Zaun an dem späteren Standort aus und messen so die Zaunlänge exakt ab.

Weitere Themen rund um den Gartenzaun:

Weidenzaunelemente

Gartenzaun Alu

Zaunelement Systeme

Holzzaun Sichtschutz

Was muss ich beim Zaunbau beachten?

Richtige Vorbereitung für den Bau eines Zaunes

Bevor man mit dem Bau beginnt, muss man die Höhe der Latten und der sogenannten Steher wissen. Steher sind größer und breitere Pfosten, die zwischen den jeweiligen Zaunfeldern sind. Sie können gemauert sein, aus Naturstein oder Metall. Da sie der tragende Teil eines Zaunes sind, müssen sie gut verankert werden. Der Abstand der Steher sollte von ca.1,5m bis maximal 3,5 betragen. Und natürlich muss man sich auch schon vor dem Bau die Form der Latten überlegen. Wichtig ist auch, zu wissen, ob hinter oder vor dem Zaun noch Pflanzen, wie Hainbuchenhecken oder Liguster, gepflanzt werden sollen. Am besten macht man sich vor Beginn der Arbeiten eine genaue und maßstabsgetreue Skizze. Damit kann man Fehler schon vor dem Bau vermeiden. Im Normalfall sorgt das ausgewogene Verhältnis zwischen Steher, Zaunlatten und Querhölzern für den Gesamteindruck. So wirken schmale Latten eleganter und Natursteinsteher sorgen für den eher rustikalen Eindruck.
Beim Holzeinkauf sollte man die Feuchte von Holz beachten(Risse und Verwerfung). Meist erkennt man hohe Feuchte schon am Holzgewicht. Außerdem ist es ratsam ein paar Hölzer mehr zu nehmen, als Reserve bei Fehlbohrungen oder gravierende Farbunterschiede im Holz, die nicht vorhersehbar waren.
Steht der Zaun einmal, sollte man es sich zweimal überlegen, ob man das Holz wirklich streichen sollte. Naturbelassen nimmt das Holz unter Sonneneinstrahlung eine schöne silbergraue Patina an und das Holz kann atmen. Außerdem bedeutet Streichen eines Holzzaunes immense Arbeit, hat man ihn einmal eingelassen, muss dies beizeiten immer wieder wiederholt werden. Ohne dass die Lebensdauer erhöht wird.