Kategorie: Dekotipps

Mit unseren Dekotipps können Sie ohne großen Aufwand Haus und Garten verschönern.

Osterdeko mit Hühnerfedern

Basteln mit Federn – Pflanzdeko und Eierschmuck

Alle Jahre wieder sehen wir in den verschiedenen Gartenmagazinen diese tollen Dekorationen mit Eiern. Ich finde das sehr hübsch gemacht. Auch in den Gartenmärkten finden sich immer mehr Pflanztöpfe, die mit Federn zusätzlich dekoriert wurden.

Osterdeko mit Federn

Jetzt war ich auf der Suche nach dem Dekomaterial für eine schöne Osterdeko. Gerade beim Beschaffen von Hühnerfedern hatte ich einige Mühe.

Wo bekomme ich Hühner- oder Entenfedern her?

Es gibt mehrer Möglichkeiten. Vielleicht haben Sie einen Bauern in Ihrer Nähe, der noch Hühner oder Enten hat. Fragen Sie ihn einfach, ob Sie ein paar Federn sammeln können. Dann kann man sich auch bei einem Spaziergang an einem See oder Fluss nach ein paar Federchen umsehen. Hier finden man aber meist nur wenige Exemplare.

Wie wäre es mit einem alten Kopfkissen, natürlich mit Daunenfüllung? Auch ab und zu eine gute Quelle. Man muss ja nicht gleich das ganze Kissen „schlachten“. Einfach eine Naht leicht öffnen und ein paar Federn rausziehen. Dann wieder zunähen. Hier wird fast jeder fündig. Aber es ist meist nr eine Sorte Daunenfedern.

Wer aber noch keine weichen, flaumigen Hühnerfedern bis jetzt gefunden hat, der kann auch den Versandhandel ausweichen. Es gibt mittlerweile viele Onlinehändler die Federn in kleinen Mengen anbieten. Suchen Sie dazu einfach bei Google nach Hühnerfedern Versand oder entsprechende andere Suchbegriffe. Ich war selbst erstaunt wieviele kleine Händler hier auch kleine Mengen versenden.

Osterdekoration

Bastelideen zu Ostern für einen schönen Osterstrauss

Wenige Tage vor Frühlingsanfang treffe ich in der S-Bahn eine Frau mit einem grossen Strauss Weidenkätzchen oder auch Palmkätzchen genannt.

Osterdekoration-Osterstrauss

Wir kommen ins Gespräch und Sie erzählt mir, dass Sie die Weiden von Ihrem Sohn bekommen hat. Die Kätzchen sind schon schön ausgebildet und halten die nächsten zwei bis drei Wochen. Sie stellt sie in eine grosse Vase mit Wasser, damit die Vase nicht umfallen kann. Dann schmückt sie den Osterstrauss mit vielen bunten Eiern und ein paar Schleifen.

Mich hat es gewundert, dass die Weiden so lange frisch bleiben.

Wer jetzt kurz vor Ostern Lust bekommen hat selbst kreativ zu werden, der besorgt sich beim Gärtner am besten ein paar Weidenäste mit bereits ausgetriebenen Kätzchen. Dann braucht Ihr nur noch ein paar bunte Eier, die Ihr an den neuen Osterstrauss hängt – fertig ist euer neue Hausdekoration. Ostereier könnt Ihr natürlich alle selbst ausblasen und bemalen oder ein paar kaufen. Die Dekoeier gibt es mittlerweile auch aus Glas, mundgeblasen in Plastik oder auch als Porzellaneier in sehr aufwändiger Gestaltung. Also für jeden Geschmack etwas.

Hier noch eine andere Dekoidee zum Frühlingsanfang.

Eisdekorationen im Garten

Dekorieren mit Eis im Garten und auf der Terrasse

Inspiriert durch ein kleines Foto in der Gartenzeitschrift „Flora“ Winter fand ich die Idee mit Eis zu dekorieren. Im Kurzartikel wurde dabei eine Art Windlicht aus Wasser eingefroren in der Mitte hält ein Platzhalter den Weg frei für das Teelicht.

Wer selbst ein oder mehrere Windlichter aus Eis herstellen möchte, kann dazu auch saubere Joghurtbecher nehmen. Joghurtbecher leicht mit Wasser füllen und ein Teelicht ins Wasser stellen. Um das Teelicht unter Wasser zu drücken einfach eine kleinen Stein darauf legen. Wer es etwas perfekter und noch schöner machen möchte, der kann sich verschiedene Beeren und Stauden nehmen und mit in das Wasser einfrieren lassen. So erhält das Eiswindlicht eine besondere Note. Die Windlichter können für eine Eisparty oder für eine romantische Deko auf der Terrasse im Winter genutzt werden.

Wer im Sommer ein Eiswindlicht machen möchte, muss die Tiefkühltruhe benutzen. Dann aber ist es eine nette Dekoidee die wenn auch nur kurz aber dafür sehr besondere Dekoration ist.

Formen für Eislaternen helfen Windlichter schnell herzustellen

Wer es etwas einfacher haben möchte, für den ist das Einfrieren von Früchten wie Himbeeren oder Mandarinen in Eiswürfelformen auch eine Möglichkeit. Mit den Eiswürfel können dann ganz tolle Formen gestaltet werden. Mit den Eiswürfeln kann man dann zum Beispiel eine kleine Wand oder ein kleines Iglu bauen und eine Kerze dahinter stellen. Die Würfel einfach mit Wasser befeuchten um sie so zusammen zu halten. Die Eiswürfel kann man aber auch im Sommer zu Drinks servieren.

Es gibt im Internetversand auch einige Anbieter die fertige Formen für Eislaternen anbieten. Das ist meiner Meinung nach die schnellste Art Windlichter aus Eis zu fertigen.

Wer sich mit dem Material Eis länger beschäftigt, kommt bestimmt noch auf weitere Ideen. So sind auch kleine Eisplatten vom Gartenteich oder auf Wassereimern eine Möglichkeit zu Dekorieren. Verschiedene Eisplatten mit Wasser zu neuen Formen verbinden. Eis zerhacken und auf einer grossen Eisplatte verteilen ist nuzr eine Möglichkeit. Verschiedene Eisplattenstücke verbindet man mit etwas Wasser und wartet bis dies wieder festgefroren ist.

Ein bekannter englischer Gartenkünstler hat mit Eis viele verrückte Dekorationen und Kunstobjekte geschaffen.

Fotografieren Sie Ihre Eisdekorationen und erhalten diese so für lange Zeit in Erinnerung. Vielleicht werden es ja sehr schöne Fotos und es lohnt sich ein Poster oder ein Plakat drucken zu lassen.

Weitere Dekotipps zu Weihnachten finden Sie hier.

Weihnachtsdeko selber machen- Gestecke basteln

So zaubern Sie schnell eine schöne Weihnachtsdekoration

Der Advent reizt viele Gartenfreunde auch immer wieder zu neuen Dekoideen. Heute möchte ich Ihnen meine neuen Ideen für das Dekorieren zu Weihnachten zeigen. Hier ein schönes Buch dazu:

Weihnachtsdeko

Weihnachtsdeko

Das erste ist ein grosser Weihnachts-Tischschmuck. Dieser wurde aus Kunststoff- Tannenzweigen zusammengestellt und mit sehr viel Liebe für das grosse Fest gebastelt. Der Vorteil bei Kunststofftannen ist das Gewicht und auch die Haltbarkeit. So kann die Deko auch an anderen Stellen im Haus problemlos umgesetzt werden.
Die hier abgebildete Dekoration stammt von Barbara Haimerl. Sie hat verschiedene Blumen aus Seide sowie bunte Kunstdekoartikel benutzt.

Eine weitere sehr schnell gemachte Dekoration zu Weihnachten ist das Dekoglas. Dabei nehmen Sie ein grosses Glas. Und ab jetzt ist es Ihrer Phantasie überlassen mit welchen Objekten Sie das Glas füllen. Sie finden hier einfache Beispiele die wir selbst gestaltet haben.

Für die Weihnachtsdeko eignen sich alle Arten von Weihnachtskugel, aber auch Material aus dem Garten. Getrocknete Mohnkapseln, Gräser und Farne, vielleicht mit Silberspray versehen.

Weihnachtsdeko im Glas

Weihnachtdeko im Glas

Weihnachtdeko im Glas

Dann noch Tannenzweige hineinstecken oder ein paar Äste des Apfelbaumes oder vom Kirschbaum. Schneidet man die Äste der Kirsche frühzeitig im Advent ab und steckt sie in eine Vase mit Wasser, dann blühen diese zu Weihnachten auf.
Oder wie wäre es mit Obst? Frische Orangen, Granatäpfel und Haselnüsse füllen das Glas auch sehr dekorative aus.

Ein solches Dekorationsglas ist auch sehr schnell wieder umdekoriert und für andere Zwecke  zum Beispiel für die Frühlingsdeko bereit.

Gerade entdeckt: Gerade habe ich noch eine nette Weihnachtsdekoration gesehen. Eine alte Obstkiste aus Holz mit Tannenzeigen gefüllt und darauf Weihnachtskugel schön ausgelegt. Die Obstkiste könnt ihr aber auch noch etwas kippen damit man den Inhalt besser sehen kann. Ich finde diese Weihachtsdeko gut für den Hauseingang oder für ein Ladengeschäft geeignet.

Sonnenblumen Dekoration selbst gestalten

Sonnenblumen Samen als Vogelfutter und Dekomaterial zugleich

Neu ! Bildergalerie unserer Gartenkunst

Was gibt es schöneres, als an trüben Tagen schöne blühende Sonnenblumen in der Wohnung zu haben ?

Sie strahlen wie die Sonne selbst. Egal ob schön angerichtet in einer großen Blumenvase, oder als unechte Deko in der Wohnung. Es gibt Kissenbezüge, Wanddeko und vieles mehr mit dem Bild der Sonnenblume. Schön ist es auch zum Beispiel für Kinder, Sonnenblumensamen zu kaufen, selbst zu sähen und zuzusehen wie die Blumen wachsen und immer größer werden. Es ist eine wahre Freude, die Pflanze beim wachsen zu beobachten, wie sie sich auf dem Balkon der Sonne entgegenstreckt, oder auch den Kopf mal traurig hängen lässt wenn es regnet.
Uns Menschen geht es ja bei schlechtem Wetter nicht anders. Die Sonnenblumenkerne sind gutes Futter für die Vögel. Entweder man bekommt auf dem Balkon unfreiwilligen Besuch oder man sammelt sie und verfüttert sie dann im Herbst / Winter, die Vögel freuen sich bestimmt. Aber auch uns Menschen ist es „erlaubt“ die Sonnenblumenkerne zu essen. Sei es so in natura, als Zugabe im Salat oder als Brötchen / Brot, auch als Sonnenblumenöl zum braten und frittieren geeignet. Die Sonnenblume ist eben ein echter Allrounder. Nicht nur etwas für unser Auge, nein auch für unseren Magen. Auch zum Entgiften und Entschlacken wurde sie früher gerne genommen.

sonnenblumen tischdekoration

sonnenblumen tischdekoration

Am schönsten sind große Sonnenblumenfelder bei schönem Wetter. Wenn sie als Sonnenanbeter alle ihre großen gelben Köpfe in Richtung der Sonne strecken, da bleibt jeder mit einem Blick dran haften. Es ist ein schönes Bild was einem da geboten wird. Umso trauriger sieht das Feld dann aus, wenn es regnet, die Sonne nicht scheint, die Köpfe geschlossen sind oder traurig herunterhängen.

Hier finden Sie Infos zu: Sonnenuhren für den Garten

Gartendekorationen aus Eisen, Holz und Zweigen

Günstige Gartendeko im Winter

Jeder kennt Gartendekorationen im Sommer mit viel Grün. Aber was kann man im Winter tun? Für die unten abgebildete Gartendeko aus Eisen, Holz und Zweigen benötigen Sie folgende Einzelteile:

Einen Blumentopf, einen Blumenobelisk, Tannenzweige, Tannenzapfen, Zimtstangen, Orangenscheiben, Holzstücke, Schleifen, Bast oder was Sie sonst noch so gerne schmücken möchten.Einen mit Erde oder Sand gefüllten Blumentopf stecken Sie den Blumenobelisk, diese leichen Rankhilfen aus Draht. Es können aber auch dünne, z.B Weidenäste nehmen. In diesem Fall stecken Sie die Äste in die Erde und binden sie oben zusammen. Die Tannenzweige, Bux, Efeu oder andere Grünäste binden Sie dann mit Blumendraht an den Obelisken an. Zum Schluss stecken Sie auf der Spitze noch einen besonders schönen Zweig und binden den mit einer Schleife zusammen. Mit dem Blumendraht binden Sie dann verteilt über Ihre „Grünpyramide“ die Zimtstangen, Orangenscheiben,getrocknet, dekorative Holstücke und Tannenzapfen fest. Je nach den Materialien kann die Dekoration winterlich oder auch weihnachtlich geschmückt sein. Wenn Sie einen Drahtobelisken benutzen, können Sie die Deko auch auf einen anderen Topf schnell umstecken. Dabei kann dieser auch noch bepflanzt sein. Das tut den Pflanzen für einige Zeit auch nichts. Schnell und einfach gemacht, erfreut der Winterschmuck Sie und Ihre Freunde eine lange Zeit. Wer die Bastelarbeit jetzt einmal erledigt hat, dem fallen bestimmt gleich neue Varianten für diese Gartendeko ein. Vielleicht möchten Sie mir Ihre Ideen erzählen oder diese hier veröffentlichen? Dann schreiben Sie mir bitte einfach eine Email. Wir möchten Ihnen künftig regelmäßig neue Gartetipps und Ideen vorstellen. Dieser Tipp stammt von Martina Dimpfl. Vielen Dank dafür.

Gartendeko-Tipps

Gartendeko-Tipps

Winterdekoration

Winterdekoration

oder eine Variante für das Frühjahr. Schnell gemacht !

Frühjahr und Dekoration

Frühjahr und Dekoration

Gartendeko Stein

Osterdekoration

Windspiele Video

14 cm Steingesicht

14 cm Steingesicht für Deko und als Geschenk

Besondere Gartendekoration aus England

Altes Kaffeegeschirr im neuen Gewand als Gartendekoration

Wer hat nicht Haushaltsgegenstände wie Geschirr, Besteck, Siebe und Kuchenformen, die er nicht mehr benutzt oder die man nicht mehr benutzen kann. Meist fliegen dann einzelne Tassen und Löffel, Kaffeekannen ohne Deckel im Keller, Speicher oder Schuppen herum, sie werden von einem Eck ins andere geschoben, und man kann sich irgendwie nicht dazu aufraufen, die Stücke wegzuwerfen. …..dies war ja meine erste Kanne in Studienzeiten, oder ich kann doch den letzten einzelnen Silberlöffel von Tante Anne nicht wegwerfen, überhaupt Silber….Und so sammelt sich alles mögliche an, ist zwar noch schön, aber keiner siehts.

Man könnte allerdings seinen Garten damit verschönern. In England scheint diese Art der haushaltstechnischen Vergangenheitsbewältigung recht weit verbreitet zu sein, Man kann diese Gartendeko auf Reisen unschwer übersehen, wenn man mit offenen Augen durch die kleinen Gärten schlendert. So werden hier fröhlich die Kaffeekanne mit der Resttasse in Elemente des Gartenzaunes verwandelt, darfs vielleicht noch die Gabel dazu sein? Die Sachen werden einfach in einem Beton mit recht groben Zuschlagsstoffen, wie große Kiesel, farbige Glassteine oder rotem Ziegelgranulat eingebaut. Diese Platten werden dann in die Gartenmauer integriert. Als Bodenplatte oder großes Pflaster kann man die Sachen auch bewundern, so gesehen in einen kleinen Dorf an der Westküste Englands, wo der oder die Eigentümer eines reichlich verwunschen aussehenden Cottages ihren Zugang zur Haustür mit selbstgegossenen Betonpflastern, Größe etwa 30 x30cm, belegt hat. Hier wurden einfach in den schlichten grauen und frisch gegossenen Beton Plätzchenausstechformen in allen Variationen gedrückt. Gut, diese spezielle Dekoration ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber es gibt ja auch noch andere Gegenstände zum einmauern. Dem Autor persönlich am besten Gefallen haben Gartenmauerplatten mit gefundenen Ammoniten oder urzeitlichen Schnecken, die man sehr häufig in der Gegend von Chatsworth oder Lyme Regis im Süden Englands findet.

Kaffeegeschirr als Gartendekoration
Kaffeegeschirr als Gartendekoration

 

Ammonit als Dekoration

Ammonit als Dekoration